Neustadt/Elmsteiner Tal: Motorrad-Tausch mit schmerzhaften Folgen

Das kurvenreiche Elmsteiner Tal bei Neustadt gilt als beliebte Motorradstrecke. Eine Strecke mit hoher Unfallquote. Das musste jetzt auch ein 24-jähriger Biker zur Kenntnis nehmen. Er tauschte mit seinem Freund bei Johanniskreuz die Maschine. Allerdings war das andere Motorrad mit 120 PS deutlich schwerer als das des 24-Jährigen. Es kam wie es kommen musste: der junge Mann stürzte und musste mit Prellungen und Schürfwunden ins Krankenhaus transportiert werden. Die Polizei berichtet von einer 130 Meter langen Brems- und Blockierspur. Sie geht von überhöhter Geschwindigkeit als Unfallursache aus. (mho)