Neustadt: Erneut schwerer Unfall mit vier Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall in Neustadt sind am Nachmittag vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein mit den vier Personen besetztes Auto war womöglich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und im Graben gelandet, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Während der Ermittlungen war die Unfallstraße in der Nähe des Ortsteils Lachen-Speyerdorf am Nachmittag zunächst gesperrt, hieß es weiterhin von den Beamten. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz, außerdem landeten zwei Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. (mho/dpa)