Neustadt: Erst Kletterkünste, dann Höhenangst – Feuerwehr rettet 15-Jährige

Peinlich wurden ihre Kletterkünste für eine 15-Jährige in Neustadt. Nach Polizeiangaben stieg die Jugendliche aus Spaß auf die oberste Schale des Brunnens auf dem Marktplatz. Vier Meter über dem Boden sei das Mädchen wegen ihrer Höhenangst jedoch nicht mehr in der Lage gewesen, vom Brunnen herunterzuklettern. Deshalb musste die Höhenrettung der Feuerwehr anrücken, um die 15-Jährige auf den Boden der Tatsachen zurückzubefördern. (mho)