Neustadt/Frankenthal: Sex-Täter muss siebeneinhalb Jahre hinter Gitter

Ein 49 Jahre alter Neustadter muss wegen sexuellen Missbrauchs siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte das Landgericht Frankenthal. Zwischen 2016 und 2019 verging er sich mindestens 20 mal an der Tochter seines Freundes. Der Angeklagte war geständig und ersparte dem elfjährigen Mädchen die Aussage vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft forderte elf Jahre Haft, der Verteidiger plädierte auf fünf Jahre. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (mho)