Neustadt/ Frankfurt: Baumarktunternehmen Hornbach steigert Ergebnis

Das Neustadter Baumarktunternehmen Hornbach hat im vergangenen Geschäftsjahr sein Konzernbetriebsergebnis um 3 Prozent auf 165,1 Millionen Euro gesteigert. Das teilte das Unternehmen
in Frankfurt mitteilte. Als Grund wurden flächenbereinigte Umsatzsteigerungen und eine verbesserte Handelsspanne angegeben. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Konzernspitze beim Umsatz
einen Anstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich. Nachdem der Investitionsschwerpunkt wegen der Übernahme der ehemaligen Praktiker- und Max-Bahr-Standorte zuletzt im Inland lag, will Hornbach künftig wieder stärker im Ausland wachsen, hieß es. Voraussichtlich im Juli sollen die Aktionäre auf zwei Hauptversammlungen über eine Umwandlung der Rechtsform der Hornbach Holding AG in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien abstimmen.(cag/dpa)