Neustadt: Fußgänger auf der Autobahn

Einen 37jährigen betrunkenen Fußgänger zog die Polizei auf der Autobahn bei Neustadt aus dem Verkehr. Der Mann sei nach Zeugenangaben mehrere Kilometer mitten auf der Fahrbahn in Richtung Ludwigshafen spaziert. Wie die Ordnungshüter ermittelten, kehrte der 37jährige zuvor auf dem Heimweg nach Straßburg mit Freunden in der Raststätte Pfälzer Weinstraße ein. Die Freunde fuhren aber ohne ihn weiter. Also habe er sich alleine und zu Fuß auf den eg gemacht – allerdings in die falsche Richtung.  (rnf)