Neustadt: Gute Ergebnisse: Hornbach-Gruppe erhöht Prognose

Nach einem starken Gewinnanstieg hat die Hornbach-Gruppe die Prognose für das Gesamtjahr 2019/2020 erhöht. Wie das Unternehmen mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße mitteilt, legte der Umsatz in den ersten neun Monaten um 7,8 Prozent zu. Das bereinigte Ergebnis wächst gar um 33 Prozent auf 240 Millionen Euro. Vor allem Absatzsteigerungen in Deutschland und Erfolge des Teilkonzerns Baumärkte seien für die positive Entwicklung ausschlaggebend, heißt es. (mj)