Neustadt: Hausbesitzer und Einbrecher vis-avis

 

Auf frischer Tat ertappte ein 77jähriger Hausbesitzer im Neustadter Ortsteil Geinsheim einen Einbrecher. Der Mann wollte gerade zu Bett gehen, als er durch Geräusche aufgeschreckt wurde. Bei seinem Kontrollgang stand ihm im Wohnzimmer ein großer, schwarz gekleideter Einbrecher gegenüber. Er war nach Polizeiangaben offensichtlich durch den Wintergarten in das Anwesen gelangt. Nachdem der Hausbesitzer zu schreien anfing, sei der Unbekannte ohne Beute geflüchtet. Die Polizei nimmt an, dass er das Haus ausbaldowert hatte, weil er in den Wintergarten gelangte, ohne einen Bewegungsmelder auszulösen. (rnf)