Neustadt: Heftiger Auffahrunfall nach Bremsmanöver

Weil sie beim Überholvorgang auf der Autobahn eine Vollbremsung hinlegte, verursachte eine Autofahrerin bei Neustadt einen schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, krachten durch das Manöver zwei weitere Autos auf den Wagen der 53-Jährigen. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und kam den Angaben zufolge mit einem Schleudertrauma ins Krankenhaus. Auch die beiden Insassen eines nachfolgenden PKW zogen sich Verletzungen zu. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit 20 000 Euro an. (mho)