Neustadt: Im Drogenrausch Auto gefahren und auf Polizisten losgegangen

Drogen haben höchst unterschiedliche Wirkungen. Hängt vom Wirkstoff ab, der Menge und von der Beschaffenheit des Konsumenten. Komplette Dachschäden sind nicht gerade selten. So einen zogen Beamte der Polizei Neustadt am Samstagabend aus dem Verkehr. Sie sicherten eine Gefahrenstelle auf der B39 bei Lindenberg ab. In der Engstelle begegneten sich zwei Autos. Einer der Fahrer, 37 Jahre alt, nahm das Meeting eher aggressiv zur Kenntnis, was zum Streit mit dem anderen führte – die Polizisten gingen dazwischen. „Nun wandte sich der Verkehrsrowdy auch gegen die beiden Beamten und steigerte seine Wut derart, dass den Polizisten sofort dämmerte, dass mit dem Mann etwas nicht stimmen konnte“, heißt es im Bericht der Ordnungshüter. Aber: „Für die Durchführung eines Drogenschnelltests war er verblüffender Weise dann wieder zugänglich.“ Ergebnis: Amphetamine und Ecstasy. Führerschein weg. (wg)