Neustadt: Im Suff gegen parkendes Auto – 10 000 Euro Schaden

Es krachte ordentlich gestern abend in der Neustadter Hindenburgstraße. Eine Autofahrerin streifte mit ihrem Kleinwagen einen parkenden PKW und richtete einen Schaden von rund 10 000 Euro an. Wie die Polizei weiter mitteilt, flüchtete die 63 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacherin. Ein Zeuge der Crash-Fahrt merkte sich jedoch das Auto-Kennzeichen und alarmierte die Polizei. Die Streifenbeamten fanden denn auch schnell den Weg zu der 63-Jährigen. Dort entdeckten sie nicht nur den erheblich beschädigten Fluchtwagen, sondern stellten auch Alkoholgeruch bei der Frau fest. Ein Test ergab einen Wert von knapp zwei Promille. (mho)