Neustadt: In Tiefgarage gegen Rolltor gerast – Autofahrerin schwer verletzt

Einen ungewöhnlichen Unfall protokollierte die Polizei in Neustadt: Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Smart einer 66-jährigen Frau in einer Tiefgarage kurz vor dem Öffnen eines Scherengitters mit Vollgas los, durchbrach dieses und fuhr dann weiter gegen eine Wand. Die Frau erlitt Beinbrüche und eine Schädelprellung. Sie kam in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro. Die Feuerwehr Neustadt unterstützte die Polizei beim Absichern des Rolltors. (Polizei Neustadt)