Neustadt: Junge will nicht auf Zahnarztstuhl und ruft Polizei an

Weil er einer Zahnarztuntersuchung entgehen wollte, hat ein Zwölfjähriger die Polizei angerufen. Der Junge aus Neustadt sagte den Beamten, seine Mutter greife ihn  körperlich an, teilte die Polizei mit. Eine Streife machte sich daraufhin auf den Weg zu dem Jungen. Der rief allerdings kurz darauf noch mal bei den
Beamten an: Seine vorherige Aussage stimme nicht. Die Polizei erschien trotzdem bei der Adresse einer Zahnarztpraxis, die der Zwölfjährige angegeben hatte. Dort stellte sich heraus: Weil der Junge nicht auf den Behandlungsstuhl des Zahnarztes wollte, hatte ihn die Mutter am Dienstag dorthin geführt, ihn aber nicht verletzt.(dpa/mf)