Neustadt: Mann nach Attacke auf 14-Jährigen geflohen

Nach einer Schlägerei in einer Regionalbahn im Hauptbahnhof Neustadt sucht die Polizei Zeugen. Ein unbekannter Mann mischte sich den Angaben nach in den Streit eines Pärchens um eine E-Shisha ein. Er schlug dem 14-Jährigen ins Gesicht, der bei der Attacke eine Gehirnerschütterung und eine Jochbeinverletzung erlitt. Weiterhin bedrohte er ihn mit einem Cuttermesser. Anschließend stieg der Täter aus und lief in Richtung Innenstadt. Der Mann ist 30 – 40 Jahre alt und wirkte sehr
nervös. (asc)