Neustadt: Medizinischer Notfall – Benz-Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto

Vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls verlor in Neustadt ein Mercedes-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Das teilte die Polizei mit. Der Mann sei im Ortsteil Lachen-Speyerdorf ungebremst über ein Verkehrszeichen auf unbefestigtes Gelände gefahren. Der Wagen sei an einem Gebäude zum Stillstand gekommen. Der Fahrer habe äußerlich nur Schürfwunden davon getragen. Er sei ins Krankenhaus transportiert worden. Unter anderem war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Über den Gesundheittszustand des Verunglückten liegen laut Polizei derzeit keine Erkenntnisse vor. Auch zur Schadenshöhe gebe es noch keine Erkenntnisse. (mho)