Neustadt: Motorradfahrer im Elmsteiner Tal verunglückt

Im kurvenreichen Elmsteiner Tal bei Neustadt gab es erneut einen schweren Motorradunfall. Wie die Polizei berichtet, verunglückte gestern abend ein 53-jähriger Biker aus Bielefeld. Er habe in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine verloren und sei gestürzt. Der Mann musste mit Verletzungen an Schulter und Rippen ins Krankenhaus transportiert werden. Am Motorrad entstand Totalschaden. Als Unfallursache nimmt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit an. Um die Zahl der Unfälle im Elmsteiner Tal zu reduzieren, gilt seit Jahren an Wochenenden im Sommer ein Fahrverbot für Motorräder. (mho)