Neustadt: Motorradfahrer schwer verletzt – Polizei sucht Geländewagen

Nach einem Unfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer auf der Autobahn 65 bei Neustadt an der Weinstraße fahndet die Polizei nach einem Geländewagen. Mit einem Spurwechsel habe der Autofahrer den Unfall mutmaßlich eingeleitet, teilt die Polizei mit. Anschließend sei der noch unbekannte Fahrer weitergefahren, ohne sich um den 56 jährigen Motorradfahrer und dessen 53 Jahre alte Mitfahrerin zu kümmern, die leichte Verletzungen erlitt. Demnach wich das Auto am späten Nachmittag an der Anschlussstelle Neustadt-Süd auf die linke Fahrspur aus, um einem nachfolgenden Auto Platz zu machen. Dabei habe der Fahrer mutmaßlich das dort fahrende Motorrad übersehen. Der Motorradfahrer versuchte noch, auszuweichen, kam jedoch mit der Maschine zu Fall. Während der Unfallaufnahme wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Ludwigshafen für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt. (lrs/mj)