Neustadt: Nach Corona-Fall nimmt Hetzelstift Krankenhausbetrieb wieder auf – 32 Mitarbeiter in Quarantäne – OP-Programm noch eingeschränkt –

Das Neustadter Hetzelstift nahm heute mittag seinen Krankenhausbetrieb weider auf. Die Klinik wurde gestern geschlossen, nachdem ein Mitarbeiter positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Nach Angaben des Krankenhauses befinden sich zwölf Ärzte und 20 Pflegekräfte für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Deshalb wurden seit gestern keine Patienten aufgenommen. Seit 12 Uhr sei das Haus wieder in vielen Bereichen geöffnet. Das geplante Programm an Operationen bleibe aber heute und morgen noch reduziert, heisst es. (mho)