Neustadt/Pfalz: Erste „Pfälzer Grumbeere“ geerntet und auf dem Markt

In der Pfalz hat die Ernte der „Pfälzer Grumbeere“ begonnen. Die ersten deutschen Frühkartoffeln sind ab sofort auf Bauernhöfen und Wochenmärkten zu kaufen. In der Süd-und Vorderpfalz fahren die Rodemaschinen von rund 300 Erzeugern jetzt täglich über die Äcker, um die ersten Frühkartoffeln zu ernten. Mit der Qualität sind die Bauern in diesem Jahr sehr zufrieden. Sollte die Witterung so bleiben, können die „Pfälzer Grumbeere“ ab Mitte Juni an Supermärkte und Handelsketten geliefert werden. In der Pfalz werdern auf einer Fläche von 4000 Hektar Frühkartoffeln angebaut. Auf dem Höhepunkt der Ernte Ende Juni fahren die Landwirte eine Menge von über 3000 Tonnen täglich ein. Die Pfalz zählt bundesweit zu den wichtigsten Anbietern von Frühkartoffeln. feh