Neustadt: Ralf Köhler neuer Bevollmächtigter der IG Metall

Ralf Köhler wird neuer 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Neustad. Der bisherige Amtsinhaber, Uwe Schütz, wechselte zuvor in die Bezirksleitung Mitte der Gewerkschaft und ist nun Tarifsekretär für die Metall- und Elektroindustrie in Frankfurt am Main. Der geborene Brandenburger Ralf Köhler wurde am 21. April von der Delegiertenversammlung der IG Metall Neustadt als 1.Bevollmächtigter und Kassierer gewählt. Zuvor arbeitete Köhler seit 2005 als Bevollmächtigter in der IG Metall-Kooperationsregion Cottbus und Südbrandenburg. Wie es von der Gewerkschaft heißt,  gilt sein besonderes Augenmerk der Handlungsfähigkeit von Arbeitnehmervertretern und IG Metall Vertrauensleuten in den regionalen Betrieben. Diese gelte es beim Ringen um gute Arbeitsbedingungen und bei der Bewältigung von Konflikten erfolgreich unter Beweis zu stellen. Zukunftshemen wie die proaktive Gestaltung von Innovationsprozessen, Mitbestimmung in veränderten Arbeitsformen und Ausdehnung der Tarifbindung in neuen Wertschöpfungsketten werden künftig im Fokus der IG Metall Neustadt stehen. (IGM/mj)