Neustadt: Schwerverletzte nach Unfall auf der B 39

Am Morgen gegen sechs Uhr kam es auf der B39 zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen teilweise schwer verletzt wurden. Nach Polizeiangaben fur ein 20-jähriger mit seinem VW von der K9 anscheinend ohne Anzuhalten trotz Wartepflicht in die Einmündung zu B 39. Ein 60-Jähriger Pick-Up-Fahrer  touchierte den VW laut Polizei trotz Ausweichversuch, fuhr anschließend noch über eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem Skoda einer 49-jährigen Frau. Die Frau erlitt Splitterverletzungen im Gesicht, der 60-Jährige klagte über Schmerzen. Der 20-jährige Unfallverursacher erlitt einen Schock, sein 23-jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Die K9 war kurzzeitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Zum Unfallzeitpunkt herrschte an der Unfallstelle schlechte Sicht durch Nebel.(pol/mf)