Neustadt: Unfall auf A65 – 21-Jähriger wird aus Auto geschleudert und stirbt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 65 nahe Neustadt an der Weinstraße ist ein 21-Jähriger aus einem Wagen geschleudert und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 20-jährige Fahrer am Samstagabend die Kontrolle über sein mit fünf Menschen besetztes Auto. Der Wagen schleuderte über die Autobahn und prallte gegen die Leitplanke. Der 21 Jahre alte Mitfahrer kam in eine Klinik, wo er starb. Die anderen Insassen wurden verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. (lrs)