Neustadt: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Ein 53-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am frühen Sonntagmorgen die Landauer Straße in Richtung Lambrecht. Ein 28-jähriger Skoda-Fahrer die Exterstraße in Richtung Hauptbahnhof. Unter Missachtung der Vorfahrt fuhr der Skoda-Fahrer in die Kreuzung ein, prallt auf den Peugeot, welcher umkippte sich mehrfach um die eigene Achse drehte und auf der Beifahrerseite zu liegend kam, so die Polizei. Hierbei wurden beide Beteiligte, sowie der Beifahrer des Skodas verletzt. Der Peugeot-Fahrer wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen und die Fahrzeuge abgeschleppt. Der Schaden wird auf ca. 16.500 Euro geschätzt. Da bei dem Verursacher Hinweise auf Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden konnten, wurde diesem eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.(pol/rcs)

POL-PDNW: Verkehrsunfall mit Personenschaden