Neustadt: Zeugen hören Hilferufe – Großangelegte Suchaktion ohne Ergebnis

Eine groß angelegte Suchaktion lösten im Neustadter Ortsteil Haardt Zeugenhinweise aus, die gestern am frühen Abend Hilferufe im Wald gehört haben wollen. Da nach Polizeiangaben ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, forderte die Inspektion zur Unterstützung einen Polizeihubschrauber an. Zugleich suchten mehrere Beamte bekannte Wanderwege am Waldrand zu Fuß ab. Dabei vernahmen sie weder Hilferufe noch machten sie weitere relevante Feststellungen. Auch die großflächige Absuche aus der Luft, unter anderem auch mit einer Wärmebildkamera, brachte keine Erkenntnisse. Die Suche wurde schließlich eingestellt. Die Polizei geht davon aus, dass zu keinem Zeitpunkt eine Notlage gegeben war. (mho)