Neustadt/Weinstraße: Hornbach-Gruppe erhöht Umsatz um 6,0 Prozent

Der Baumarktkonzern Hornbach hat vor allem dank der deutschen Heimwerker im Geschäftsjahr 2014/15 mehr Umsatz gemacht. Die Konzernerlöse wuchsen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auch wegen Neueröffnungen um sechs Prozent auf rund 3,6 Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilt. Der Umsatz des Teilkonzerns Hornbach-Baumarkt-AG, der Bau- und Gartenmärkte in neun Ländern betreibt, stieg um 6,5 Prozent auf gut 3,3  Milliarden Euro. Hornbach ist nach eigenen Angaben gemessen am Gesamtumsatz der Branchendritte in Deutschland. (mpf)