Oberbürgermeisterwahl in Heidelberg klar entschieden

Bei der Oberbürgermeisterwahl gestren Abend gab es keine Überraschung. Der parteilose Amtsinhaber Dr. Eckart Würzner erhielt

85,2 % Stimmen. Der Einzelbewerber Alexander Kloos kam auf knapp 10 %. Die Wahlbeteiligung erreichte 21, 8 %. Damit sah sich Eckart Würzner im Zielkorridor. CDU – Fraktionschef Dr. Jan Gradel hingegen hätte sich eine höhere Wahlbeteiligung gewünscht. Die SPD- Fraktionsvorsitzenden Prof. Anke Schuster sieht mit dem Ergebnis ein Ende des Lagerwahlkampfes. Die Grüne – Vorsitzende Dr. Monika Gonser kommentierte des Ergebnis mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Der gemeinsame Kandidat von Grünen und generation heidelberg hatte aus gesundheitlichen Gründen seine Kandidatur zurück gezogen. (hu)