Oberhausen-Rheinhausen: Ermittlungen zum Flugunfall abgeschlossen

Nach dem Flugunglück im Kreis Karlsruhe mit vier Toten sind die Ermittlungsarbeiten vor Ort abgeschlossen. „Alles, was gesucht wurde, ist auch gefunden worden“, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen Die Wrackteile werden nun von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung untersucht. Bis ein Ergebnis vorliege, könnet es aber unter Umständen Monate dauern, sagte die Polizeisprecherin. Die Unfallstelle wurde am Mittwochabend gegen 23.00 Uhr wieder freigegeben. Am Dienstag waren ein Sportflugzeug und ein Rettungshubschrauber in der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen in der Luft zusammengestoßen. Vier Menschen starben. (dpa)