Oberhausen-Rheinhausen: Mann im Ehrlichsee ertrunken

Bei einem Badeunfall am Erlichsee in Oberhausen-Rheinhausen kam am Donnerstagabend für einen 55-Jährigen jede Hilfe zu spät. Nach Angaben der Feuerwehr starb er am Unglücksort. Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Den Ermittlungen zufolge ging der 55-Jährige zum Schnorcheln in den See. Als er längere Zeit nicht mehr auftauchte, verständigte seine Begleiterin den Notruf. Taucher fanden den 55-Jährigen in etwa 8 Meter Wassertiefe. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos.(fw/mf)