Oberzent: Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall – aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gekommen

Bei einem Unfall auf der B45 starb am Samstag ein 42-jähriger Motorradfahrer aus dem Main-Kinzig-Kreis. Das Unglück geschah zwischen dem Ortsteil Gammelsbach der Gemeinde Oberzent und der Einmündung zur Bundesstraße 37. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 18:20 Uhr mit seiner Maschine als letzter Fahrer einer Gruppe von Motorradfahrern in Richtung Eberbach unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Hierbei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Die 51-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 7.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen. Beide Kraftfahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße 45 zwischen dem Ortsteil Beerfelden der Gemeinde Oberzent und der Einmündung B 45/37 bis 23:15 Uhr voll gesperrt. (pol)