Obrigheim: Brand in Wohnhaus

Ein Sachschaden von geschätzten 60.000 bis 80.000 Euro sowie drei verletzte Personen sind das Ergebnis eines am Sonntag, gegen 14.55 Uhr, ausgebrochenen Brandes „Im Luss“ in Obrigheim. Eine 35-jährige Frau erhitzte auf dem Herd Fett, welches in Brand geriet. Vermutlich durch einen Löschversuch griff das Feuer auf die Küche über. Die 33-jährige Bewohnerin des Obergeschosses konnte aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr eigenständig die Wohnung verlassen. Eine
34-jährige Frau wurde ebenfalls evakuiert. Vor Ort waren die Feuerwehren Obrigheim, Asbach und Diedesheim mit insgesamt 55 Rettungskräften und acht Fahrzeugen im Einsatz. Die verletzten
Personen wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Wohnungen sind vorerst unbewohnbar.(pol)