Obrigheim: Falscher Microsoft-Mitarbeiter installiert Schadware auf PC

Auf eine ganz gewieften Art von Trickbetrug fiel gestern eine 59-Jährige aus Obrigheim rein. Die Frau erhielt einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter. Der Mann machte der Frau weiß, dass ihr PC gehakt sei und er ihr per Fernwarte helfen könne. Die Obrigheimerin glaubte dem Täter und überließ ihm die Steuerung ihres Computer. Als sie beobachtet, wie dieser mehre Apps löschte und schließlich ein neues Programm installierte, ahnte sie, dass etwas nicht stimmte. Sie schalte den PC aus und die Polizei ein. (kwi)