Odenwald/Mörlenbach: Großangelegte Polizeikontrolle bei Motorradfahrern

Im Odenwald führte die Polizei am Wochenende eine großangelegte Kontrolle von Motorrädern durch. Dabei fuhr knapp die Hälfte der über 200 kontrollierten Biker zu schnell. Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der mit knapp 130 Sachen unterwegs war, wobei nur 70 Stundenkilometer erlaubt waren. Außerdem wiesen viele Maschinen technische Mängel auf. Kontrolliert wurde unter anderem auf der Juhöhe bei Mörlenbach. Die Strecken im Odenwald sind bei Motorradfahrern vor allem bei schönem Wetter sehr beliebt. feh