Odenwald/Südhessen: Ernteeinbußen wegen Hitze

Die anhaltende Hitze in diesem Frühjahr und Sommer macht den Bauern in der Metropolregion Rhein-Neckar zu schaffen. Aufgrund der Trockenheit ist die Getreideernte vielerorts schon deutlich weiter fortgeschritten als in anderen Jahren. Nun läuft bereits die Ernte des Winterweizens. Diese mit Abstand wichtigste Getreideart ist nach Darstellung des Bauernbands viel zu früh reif geworden. Ertragseinbußen seien die Folge. Der hessische Bauernverband wird heute im Odenwald über die Ernteergebnisse berichten. dpa/feh