Oftersheim: Empfang für Weltmeisterin Malaika Mihambo

Oftersheim hat seiner Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo am Sonntagabend einen gebührenden Empfang bereitet. Rund 1000 Menschen in der Kurpfalz-Halle jubelten der 25-Jährigen zu. Mihambo, die den Wettbewerb bei den Titelkämpfen in Doha mit 7,30 Meter im dritten Versuch gewann, zeigte sich gerührt. „Es ist so schön, dass Ihr alle gekommen seid“, sagte die Leichtathletin, die jetzt als Topfavoritin gilt bei den Olympischen Spielen in Tokio.  Oftersheims Bürgermeister Jens Geiß versprach der prominenten Sportlerin, die Gemeinde werde als Anerkennung ihrer Leistung einen Baum pflanzen – mit einem original Weitsprung-Absprungbalken in 7,30 Meter Entfernung: „Damit jeder sehen kann, wie weit Sie geflogen sind“, so Geiß. Viel Beifall erhielt auch Mihambos Trainer Ralf Weber. Der Deutsche Leichtathletik-Verband kürte ihn vor wenigen Tagen zum „Trainer des Jahres“. Mehr zum Empfang in Oftersheim morgen in RNF Life. (wg)