Oftersheim: Malaika Mihambo zeigt Verständnis für Verlegung der Spiele

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo aus Oftersheim im Rhein-Neckar-Kreis reagierte mit Enttäuschung, aber auch Verständnis auf die Verlegung der Olympischen Spiele. Die Verschiebung der Spiele auf nächstes Jahr sei angesichts der dramatischen Lage in vielen Ländern die einzig richtige Entscheidung gewesen. Die 26-Jährige, die für die LG Kurpfalz startet, galt nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft als Top-Favoritin in Tokio. (mho/dpa)