Oftersheim: Nordafrikaner belästigt Joggerin

In Oftersheim hat ein Mann aus Nordafrika eine Joggerin belästigt: Wie der Polizei erst am Samstag bekannt wurde, sprach der Asylant die Frau am Freitag gegen 15.30 Uhr auf dem Trimm-Dich-Pfad in der Nähe des Schützenhauses „zunächst harmlos“ an, wie es in dem Bericht am Sonntag heißt. Er verfolgte sie anschließend bis zu ihrem Auto und verlangte dann, dass sie ihn mitnehmen solle. Da sie ablehnte, wurde der Mann ungehalten. Die Dame fuhr davon und ließ den Mann stehen. Zu strafbaren Handlungen kam es nicht.