Oftersheim: Reiterin nach Sturz von Pferd lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich eine  38-jährige Frau bei einem Reitunfall am  Mittwochnachmittag in der Straße Am Alten Schießstand  in der Hardtwaldsiedlung zu. Die Polizei
war kurz nach 15.20 Uhr über den Unfall informiert worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen war die Reiterin, die zusammen mit zwei Fußgängern und einem weiteren Pferd unterwegs war, aus bislang
unbekannten Gründen vom Pferd gefallen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt an der Unglücksstelle wurde die Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen eingeliefert. Die weiteren Unfallermittlungen hat die Verkehrspolizei aus Mannheim übernommen. (ots)