Oftersheim/Walldorf: Frontalzusammenstoß mit Verletzten – B 291 gesperrt

Nach den derzeitigen Erkenntnissen wurden bei dem Frontalzusammenstoß auf der B 291 am Freitagnachmittag die beiden Insassen eines Autos schwer verletzt. Ein Insasse wurde mit einem
Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der zweite mit einem Rettungswagen nach notärztlicher Behandlung abtransportiert. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war der Fahrer eine VW
Kombi auf der B 291 von Oftersheim in Richtung Walldorf unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegen kommenden 18 Tonner. Der
Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.Wie lange die B 291 noch voll gesperrt bleibt, lässt sich noch nicht abschätzen. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.(pol)