Pfälzer Wald: Kletterer stürzt 15 Meter in die Tiefe – Lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein Mann im Pfälzerwald nach einem Sturz beim Klettern zu. Nach Polizeiangaben war der 64-jährige am Rappenfelsen bei Lauterschwan mit Bekannten unterwegs. Er rutschte offensichtlich ab und stürzte 15 Meter nach unten. Höhenrettung und Feuerwehr bargen den Verletzten. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. (mho/dpa)