Pfälzerwald: EU fördert Luchs-Wiederansiedlung

Die EU unterstützt das Luchs-Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald mit 2,75 Millionen Euro. Das entspricht der Hälfte der Kosten, wie die Stiftung Natur und Umwelt mitteilt. Projektstart ist für 2015 vorgesehen. Ein Jahr lang soll der Einzug der Luchse vorbereitet werden. Insgesamt sollen 20 Luchse aus der Schweiz und aus der Slowakei heimisch werden. Zuletzt gab es 2009 im Pfälzerwald einen sicheren Nachweis für einen Luchs. (asc)