Pfalz: Amateurfußball soll bis Ende August Pause einlegen

Der Spielbetrieb in den Amateurspielklassen des Südwestdeutschen Fußballverbandes soll bis zum 31. August weiter ruhen. Diese einstimmige Empfehlung hat das SWFV-Präsidium den Vereinen gegeben. Soweit es die staatlichen Verfügungen zulassen, soll die Saison 2019/20 frühestens am 1. September fortgesetzt werden. Die Vereine sollen mit einer Vorlaufzeit von mindestens vier Wochen über die mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden, wie der SWFF am Donnerstag mitteilte. Bis zum Ende dieser Woche werden alle Vereine über die diskutierten Szenarien unterrichtet. Danach können sie bis zum 4. Mai eine Rückmeldung zu der Empfehlung abgeben. Im Anschluss wird das Präsidium über das weitere Vorgehen entscheiden. (mho/dpa)