Pfalz: Konjunkturklima-Index der IHK stürzt ab – Unternehmen leiden unter Corona-Krise

Unterdessen verlor der Konjunkturklimaindex der IHK für die Pfalz seit der letzten Umfrage zu Jahresbeginn 43 Punkte und stürzte damit so heftig wie noch nie ab. Dies ergab die Mai-Umfrage der Kammer. Der Index liege jetzt bei 70 Punkten. Damit sei der wirtschaftliche Einbruch härter als bei der Finanzkrise 2008. Damals sank laut IHK der Konjunkturklimaindex von 101 auf 75 Punkte. Aktuell klagen mehr als 40 Prozent der befragten Betriebe wegen des Corona-Effektes über eine schlechte Geschäftslage. Für die kommenden zwölf Monate rechnet mehr als die Hälfte mit weiterhin ungünstiger Geschäftsentwicklung, fast die Hälfte will weniger investieren. Bei einem Viertel der Unternehmen werden Entlassungen nicht ausgeschlossen. (mho)