Pfalz: Polizeischutz für Silvesterveranstaltungen

Mit erhöhter Präsenz will die Polizei in Rheinland-Pfalz Besucher großer Silvesterveranstaltungen schützen. Das Sicherheitskonzept nach dem Anschlag in Straßburg habe sich bewährt und werde beibehalten, sagte Innenminister Roger Lewentz. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz nennt Ludwigshafen, Speyer, Frankenthal, Landau und Neustadt als Orte, an denen traditionell viele Feiernde zusammenkommen. Dort werden die Beamten durch Kräfte der Bereitschaftspolizei verstärkt. (mf)