Pfalz/Rheinhessen: Start der Spargelernte – Verband: Ausreichend Arbeitskräfte

Die Feinschmecker können aufatmen, die Spargel-Mahlzeit zu Ostern ist gesichert. In der Pfalz und Rheinhessen begann die Ernte. Nach Angaben des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd seien die Bauern aufgrund der kühlen Witterung etwas später dran als 2020. Bislang handle es sich auch nur um kleine Erntemengen aus geschütztem Anbau unter Folien. Die Preise sind den Angaben zufolge zu Saisonbeginn noch sehr hoch. Die Ernte findet erneut unter Pandemie-Bedingungen und Sicherheitsauflagen für die Arbeitskräfte statt. Derzeit seien ausreichend Erntehelfer verfügbar, so der Verband. (mho/dpa)