Pfalz: Weinberge im Trend – Tourismus in der Pfalz legt zu

Der Tourismus in der Pfalz hat zugelegt. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, stieg die Zahl der Gäste im ersten Halbjahr 2018 um 6,9 Prozent, sie liegt bei knapp 1,2 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen steig um um 6,8 Prozent auf gut 2,7 Millionen. Die Zahl der übernachtenden Gäste im ganzen Bundesland stieg auf 5,42 Millionen. (mj)