Pfalz: Winzer starten mit der Hauptlese – Ernte bis Ende September weitgehend abgeschlossen

Die Winzer in der Pfalz haben mit der Hauptlese begonnen. Die ersten Trauben der frühreifen Sorten wurden bereits vor drei Wochen geerntet. Die kühleren Nächte der vergangenen Tage hätten das Aroma der Trauben begünstigt, so die Experten. Viele Weingüter gehen davon aus, dass bereits Ende September die Weinlese abgeschlossen werden kann. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen des Deutschen Wein-Institutes wird mit einer Erntemenge in allen 13 deutschen Anbaugebieten von etwa neun Millionen Hektolitern Wein gerechnet werde. Das ist etwas mehr als der Durchschnitt der letzten zehn Jahre. (mho/dpa)