Philippsburg: 100 000 Euro Schaden bei Einsturz eines Dachstuhls

Beim Einsturz eines Dachstuhls im nordbadischen Philippsburg entstand hoher Schaden. Es handle sich um ein älteres Wohngebäude, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Verletzte gab es demnach aber nicht. Der Dachstuhl sei am Freitagabend eingestürzt. Die Gründe hierfür sind noch unklar. Strafbare Handlungen liegen ersten Erkenntnissen zufolge aber nicht vor. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100 000 Euro. Ein Sachverständiger soll nun die Statik des Gebäudes im Stadtteil
Rheinsheim überprüfen. (mho/dpa)