Philippsburg: Goodyear bekräftigt Schließungspläne

Der Reifenhersteller Goodyear-Dunlop hat seine Schließungspläne für seine Produktion in Philippsburg bekräftigt. „Wir haben unsere Chancen in diesem Markt genauestens geprüft, alle möglichen Lösungen sorgfältig durchleuchtet und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir für das Werk in Philippsburg keine Zukunftsperspektive mehr sehen“, sagte Goodyear-Deutschland-Chef Jürgen Titz am Dienstagabend bei einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung mit mehr als 400 Besuchern. Um den Wegfall von rund 900 Arbeitsplätzen bis Ende 2017 zu verhindern, fuhr Philippsburgs Bürgermeister Stefan Martus (parteilos) am Mittwoch ins Stuttgarter Wirtschaftsministerium. Von dort erhofft er sich Hilfe und „kreative Lösungen“, wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte. dpa/feh