Philippsburg: Verfolgungsjagd mit geliehenem Fahrrad

Mit einem geliehenen Fahrrad fasste die Polizei im nordbadischen Philippsburg einen flüchtenden Drogenkonsumenten. Wie die Polizei berichtet, wollten Streifenbeamte den 18-Jährigen kontrollieren, als der plötzlich wegrannte. Eine zufällig vorbeikommende Radlerin stellte spontan ihr Zweirad zur Verfügung, sodass der Verdächtige schnell gefasst werden konnte. Im Rucksack des jungen Mannes fanden die Ordnungshüter ein Gramm Haschisch und zwei Gramm Marihuana. (mho/dpa)