Plankstadt: Radfahrer bei Promillefahrt schwer verletzt

Ein 47-jähriger alkoholisierter Radfahrer stützte bei dem Versuch durch zwei Absperrpfosten hindurchzufahren, schwer. Passanten fanden den bewußtlosen Mann am Sonntagabend und alarmierten die Rettungskräfte. Wie die Polizei mitteilt, trug der Fahrradfahrer keinen Helm und zog sich durch den Aufprall auf die Fahrbahn schwere Kopfverletzungen zu. Ein Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. (kwi)